Skip to main content

Farbige Hochzeitskleider – Welche Farbe wie wirkt und was aussagt

HomeMode & BeautyHochzeitskleider → welche Farbe

Nachdem ich dir im letzten Beitrag, die verschiedenen Stile und Formen von Brautkleidern vorgestellt habe – möchte ich mich in diesem Artikel der Farben widmen.

Was bedeutet jede Farbe, welche Farbe ist für ein Hochzeitskleid passend und welche unvorteilhaft.

Weißes Hochzeitskleid als Symbol der Unschuld

Die klassischen Hochzeitskleider sind weiß.
Dies symbolisiert die Reinheit der Braut.
Denn durch das Weiße, wird gezeigt, dass die Frau sexuell unberührt und somit noch Jungfrau ist.

Die meisten angehenden Bräute sind aber heutzutage keine Jungfrauen mehr.
Somit ist die Farbe weiß nur noch ein Brauch.

Und man diesen Brauch, wirklich noch braucht – musst du selbst wissen.
Es gilt allerdings auch als Brauch, dass die Brautjungfern in einer anderen Kleidfarbe erscheinen – als die Braut.

Weißes Hochzeitskleid rückenfrei

99,00 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Weißes Brautkleid mit Spitzenrundkragen

82,00 € 189,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Schon gewusst….
Früher heirateten nur Adlige in Weiß.
Denn nicht jede Frau konnte sich ein zusätzliches Kleid, nur für die Hochzeit, leisten.
Gemeine Bürger trugen stattdessen schwarze Kleider.
Es handelte sich dabei um ihre besten Sonntagskleider.
Und diese waren natürlich nicht weiß, sondern meistens schwarz oder grau.

Somit entstand die Tradition, in Weiß zu heiraten, erst etwa gegen 1920.
Heute sind Brautkleider meistens weiß, aber es gibt auch andere schöne Farben.

Brautjungfernkleid Cocktailkleid weiß

25,99 € 50,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Elegantes Brautjungfernkleid weiß mit Spitze

36,89 € 42,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Cremefarbenes Hochzeitskleid, für alle die nicht in weiß heiraten wollen

Ältere Frauen heiraten meistens in creme oder einem hellen beige.
Oder Damen, welche das zweite Mal heiraten, wählen ebenfalls cremige Brautkleider.

Und fragt man diese Damen dann, wieso creme und nicht weiß – dann bekommt man sehr oft zur Antwort:

„Weiß nimmt mir doch Keiner mehr ab.“

Dieser Reinheitsgedanke bzw. die Unschuld vom Lande, verbunden mit der Farbe weiß – hat sich festgesetzt.
Und cremefarbene Hochzeitskleider sind ein Kompromiss bzw. eine sehr gelungene Ausweichfarbe zu weiß.

Cremiges Brautkleid lang

99,99 € 399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Schlichtes Standesamtkleid creme

49,99 € 269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Rosa Hochzeitskleid, als Ausdruck von Zärtlichkeit

Rosa kommt von rosig.
Und rosig bedeutet so etwas, wie erfrischend, positiv, ungetrübt und lebendig.

Somit gibt es Redewendungen, wie:

„Dir stehen rosige Zeiten bevor.“

In der Modewelt wird Rosa dem weiblichen Geschlecht zugeordnet.
So sind Babysachen für Mädchen, sehr oft rosa.

Rosa ist die kleine Schwester von Rot.
Und Rot ist eine Kraftfarbe, gleichbedeutend mit unbändiger Liebe und Leidenschaft.

Rosa ist jene Farbe, welcher der Liebe und Leidenschaft – Ausdruck verleiht.
So assoziiert man Rosa mit Zärtlichkeit, Verständnis, Bedingungslosigkeit, aber auch Vertrauen.

Die rosarote Brille, welche man am Anfang einer Beziehung oft trägt – verkörpert diese Bedingungslosigkeit und das Vertrauen.

In der Brautmode findet rosa, allerdings wenig Anklang.
Denn ein rosa Farbton kann oftmals zu kindlich wirken.
Außerdem wird ein zu starkes Rosa, oftmals mit Schweinchenrosa assoziiert.

Rosa ist die Farbe der Brautjungfer.
Denn diese sollen letztlich kindlicher wirken.
Die Jungfer steht für die Jungfrau, welche unverheiratet, unschuldig und kindlich ist.
Und deshalb gibt es Brautjungfernkleider in lachsrosa oder hellrosa.

Für die Brautkleider bleibt oftmals nur die Farbe Rose bzw. ein blasseres Rosa übrig.

Ein leichtes Lila Hochzeitskleid verkörpert die Anmut

Zartlila findest du in der Natur, zum Beispiel im Flieder oder im Lavendel.
Ein lila Brautkleid wirkt deshalb lieblich und verbindend.

Lila gilt in verschiedenen Religionen und Kulturkreisen als Farbe der Verbindung.
Denn Lila ist eine Mischung aus Rot und Blau.
Und Rot steht für die Sinnlichkeit und Blau für die Rationalität.

Überträgt man beide Farben in die Geschlechterrolle, so ist Lila auch eine Mischung aus Weiblichkeit (Rot) und Männlichkeit (Blau).
Je heller das Lila ist, desto mehr Rotanteile (Weiblichkeit) sind enthalten.

Lila Hochzeitskleid mit dezenter Spitze

61,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Im Feng Shui verbindet Lila das Feuer (rot) mit dem Wasser (blau).
Diese Vereinigung von eigentlich abstoßenden Kräfte, macht das Lila zu einer höchst vollkommenden Farbe.
Lila bedeutet somit auch Vollkommenheit und Verbindung.

Lila ist, ähnlich wie rosa, eine Farbe der Brautjungfer.
Dies ist wiederum eine leichte Anspielung auf das Kindliche und Ungetrübte, was in der Brautjungfer steckt.
Somit sind sehr viele Brautjungfernkleider in einem leichten Fliederton bis hin zum Lavendel-Lila.

Brautjungfernkleid lila

77,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Brautjungfernkleid lila Abendkleid lang

79,99 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Aber auch die Brautmode kann lila sein.
Schließlich vermittelt die Braut ebenfalls eine Dualität.
Trägerinnen von lila Brautkleider zeigen nach außen, dass sie keineswegs mehr unschuldig sind.
Stattdessen strahlen die Bräute, eine sinnliche Reife und eine starke Bindung aus.

Pinke Hochzeitskleider stehen für Strahlkraft

Pink ist ein stärkeres und dunkleres Rosa.
Die Strahlkraft von pink ist unübersehbar.
Denn Pink ist ein anderes Wort für rosarot.

Ist Rosa doch ein ziemlich abgeschwächtes Rot, hat Pink schon mehr Rotanteile inne.
So kann man das Rosa als ein Kompromiss verstehen.
Denn das Weiß des Rosas, nimmt die eigentliche Strahlkraft des Rots.
So steht das Rosa doch mehr für Schwärmerei, Unschuld und kindliche Naivität.

Pink ist anders.
Denn Pink besitzt mehr Rotanteile, welche für Feuer, Leidenschaft und Ausdrucksstärke stehen.

Frauen, welche sich ein pinkes Hochzeitskleid kaufen – stehen für Power.
Damen in pinken Brautkleidern wirken beeindruckend, emanzipiert und geradeaus.

Brautjungfernkleider sollten daher niemals Pink sein.
Denn dadurch wird die Braut überstrahlt.
Ein pinkfarbenes Brautjungfernkleid ist fast schon eine Kampfansage an die Braut.

Pinke Brautmode wiederum verspricht Souveränität, Entschlossenheit und Willensstärke.

Violette Hochzeitskleider für die emanzipierte Frau

Violett ist ein starkes Lila.
In diesem Gemisch, aus Blau und Rot, überwiegen die Blauanteile.

Früher einmal galt der Spruch:

Lila der letzte Versuch

Gemeint war dabei nicht das helle Lila, sondern eben violett.

Violett sind auch Stiefmütterchen, die beliebten Balkonpflanzen.
Somit ist violett eine typische Stiefmutterfarbe.
Viele Brautmütterkleider sind daher in violett.

Aber violett hat sich in den letzten Jahren als beliebte Modefarbe etabliert.
Galt violett früher noch als – Alte-Jungfer-Farbe – so ist sie heute eine beliebte Farbe auch bei jungen Damen.

Denn seit der Frauenbewegung erhielt lila bzw. dunkellila eine neue Bedeutung.
Die lila Latzhose gilt als Emanzipationskleidungsstück der Frauen in den Sechziger Jahren.
Oder auch violette Umhängetücher galten damals als Zeichen der Gleichberechtigung.

Heute ist violette Brautmode ebenfalls etabliert.
Denn Brautjungfernkleider im violetten Ton übermitteln Reife und Überlegenheit.

Violettes Brautjungfernkleid

40,69 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Violette Hochzeitskleider sind heutzutage nicht mehr schräg, sondern Ausdruck einer emanzipierten Braut.
Dabei können diese mit Spitze verziert sein oder auch ohne.
Dank der Frauenbewegung im letzten Jahrhundert, bekam die Farbe violett eine ganz neue Bedeutung.
Und zum Glück gibt es heute ansehnliche violette Brautkleider, welche nicht nur für die Gleichberechtigung der Frau stehen.

Rote Hochzeitskleider stehen für Liebe, Körpergefühl und Aufmerksamkeit

Rot hat viele Bedeutungen.
Ganz klar steht die Liebe im Vordergrund.
Rot ist nun einmal die typische Farbe der Liebe.

Aber mit Liebe ist vielmehr die körperliche Liebe und Begierde gemeint.
Denn Rot ist die klassische Farbe der Verführung.
Die rote Apfelseite hat Schneewittchen im Märchen verführt.
Der rote Lippenstift soll die Männerwelt verführen.
Und die roten Rosen sollen so manches Frauenherz erweichen.

Neben der Verführung gilt Rot als eine körperliche Farbe.
Schließlich ist das Blut rot, sämtliche Organe sind rot.
Und rote Farben gelten als belebend.

Rot bedeutet auch Dominanz.
Deshalb solltest du als Hochzeitsgast auf rote Kleider verzichten.
Auch rote Brautjungfernkleider könnten falsch interpretiert werden.

Letztlich ist Rot auch die Farbe des Feuers.
Sämtliche Stoppschilder und Warnhinweise sind rot.
Denn rot bedeutet auch Gefahr.

Rotes Meerjungfrau Hochzeitskleid mit Spitze

129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Weißes Satin Brautkleid mit roter Stickerei

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Natürlich gibt es einen Zusammenhang zwischen Liebe, Begierde, Verführung, Dominanz und Gefahr.
Denn schließlich lieben wir Alle das Leben.
Wir wollen verführt und begehrt werden.
Die Dominanz übt mitunter ebenfalls eine starke Anziehung aus.
Letztlich ist die Gefahr auch immer etwas Reizvolles und der Preis für die anderen Elemente, welchen man gerne bezahlt.

Und deshalb ist rote Brautmode nur etwas für selbstbewusste und starke Frauen.

Aber…
Auch der Bräutigam sollte mitspielen können.
Denn eine Braut in Rot vermittelt der Hochzeitsgesellschaft den Eindruck, dass sie mindestens gleichberechtigt sei.

Wenn die Hochzeitsgäste bereits wissen, dass der Mann eine untergeordnete Rolle in der Paarbeziehung spielt – drückt das rote Brautkleid aus, was bereits alle wussten.
Für den zukünftigen Ehemann kann dies demütigend und herablassend sein.

Genauso verhält es sich, wenn der Bräutigam selbst ein Rottyp ist.
Ist er also sehr leidenschaftlich, dominant bis hin zu aufbrausend, wird ihn die rote Farbe reizen und verletzen.
Dann solltest du eine andere Farbe wählen.
Ansonsten sieht dein zukünftiger Ehemann, im wahrsten Sinne des Wortes, rot.

Denn Rot ist die Farbe der Überlegenheit, des Selbstbewusstseins bis hin zur Arroganz.
Wenn der Partner aber gleichberechtigt ist, wird er – ein rotes Hochzeitskleid sehr anziehend und erotisch finden.

Und idealerweise ist sein Charakter, der eines Blautypen.
Dann wird er das rote in Dir und an deinem Hochzeitskleid lieben.

Bordeaux oder weinrote Hochzeitskleider versprechen mehr Souveränität und Eleganz

Es gibt allerdings verschiedene Rottöne bei Brautkleidern zu beachten.
So gilt – Je dunkler das Rot ist, desto souveräner wirkst du.

Gleichzeitig werden durch die dunkleren Rottöne – die Dominanz-, Selbstsicherheits- und Auffälligkeitsfaktoren abgebaut.

Ein dunkles Rot könnte zum Beispiel weinrot sein.
Dieses hat mehr Schwarzanteile, als die klassische rote Farbe.

Ein bordeaux oder weinrotes Hochzeitskleid wirkt souveräner.

Und ein knalliges oder grelles Rot wirkt wiederum dominanter, leidenschaftlicher und impulsiver.

Weinrotes Brautjungfernkleid

58,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Rotes Abendkleid Perlstickerei Spitze

68,73 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Blaue Hochzeitskleider stehen für Stabilität, Souveränität und Ruhe

Arbeitshemden fürs Business sind meistens hellblau.
Eine blau gestrichene Küche wirkt auf mystische Weise anziehend.
Und auch ein blauer Himmel verbreitet in uns eine innere Zufriedenheit.

Blau ist die Farbe der Stabilität, der Konstruktivität und der inneren Ruhe.
Sie ist der Gegenspieler zu Rot.

Falls dein Ehemann ein Blauttyp ist und diese Eigenschaften ausweist, kannst du getrost ein rotes Brautkleid tragen.
Solltest du selbst ein Blautyp sein – also innerlich ausgeglichen, ruhig und konstant sein – dann kannst du ebenfalls ein blaues Hochzeitskleid tragen.

Blau wird schon bei Babys eingesetzt.
Denn dieses helle Blau oder Babyblau wirkt beruhigend auf die Kinder.

Als Hochzeitsgast oder als Brautjungfer kannst du ebenfalls blaue Kleidung tragen.
Ein hellblaues Brautjungfernkleid wirkt beruhigend auf die Braut.
Vielleicht hat sie diese ausstrahlende Ruhe sogar nötig.

Dunkelblaue Brautmutterkleider vermitteln Souveränität und Stabilität.
Und diese Konstante möchte man als Mutter immer für seine Kinder sein und darstellen.

Hellblaues Brautkleid Lang mit Schleppe

139,00 € 289,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Hellblaues Hochzeitskleid mit Schleppe

99,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Blaue Brautkleider kannst du in verschiedenen Farben kaufen.
Es gilt – Je dunkler das Blau ist, desto souveräner wirkst du.
Gleichzeitig wirken die dunklen Kleider weniger ruhevoll.

Man kann sagen:
Ein dunkles Brautkleid steht für sehr viel Souveränität und innere Konstanz.
Dafür gibt es Einbußen bei der inneren Ruhe.
Und ein helleres Blau wirkt beruhigender, dafür nicht ganz so souverän.

Dunkelblaue Brautkleider sind zudem maritim und verleihen dir noch eine weitere zusätzliche Eigennote.
Hellblaue Brautkleider strahlen und wirken stimmungsvoller und heller.

Vintage Brautjungfernkleid dunkelblau

35,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Elegantes Spitzenkleid für Brautjungfer

59,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Grüne Hochzeitskleider für die harmonische Frau

Grün ist die Hoffnung, sagt man.
Doch Grün steht insbesondere für Harmonie, Glück und Neuanfang.

Grün ist die Farbe des Frühlings.
Und somit ganz gezielt die Farbe des Lebens und des Erwachens.

Aber war nicht Rot die Farbe des Lebens?
Ja – Jedoch Rot beschäftigt sich mehr mit sich selbst.
Rot-Typen sind hauptsächlich mit sich beschäftigt, mit ihrem Körper, ihrer Ausstrahlung und ihrem Leben.

Grün-Typen sind Harmonietypen.
So möchte dieser, dass alles in einer harmonischen Verbindung steht.
Alles um ihn herum soll im Gleichgewicht sein.
Das Leben, welches ihn umgibt soll funktionieren.

Neckholder Hochzeitskleid Grün

70,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Langes Brautkleid im Prinzessinenschnitt grün mit Schleppe

139,00 € 289,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Dunkelgrüne Hochzeitskleider versprechen Eleganz

Es ist ähnlich, wie bei den Rot- und Blautönen.
So gilt auch bei Grün – Je dunkler das Grün wird, umso eleganter und souveräner wirkst du.

So gibt es festliche Abendkleider für Hochzeitsgäste in relativ dunklen Grüntönen.
Diese wirken dann besonders elegant und charmant, versprechen dennoch Glück.
Auch grüne Brautjungfernkleider zielen auf Glück, Harmonie und Beständigkeit ab.

Brautkleider in einem besonders hellen Grün, vermitteln dem Ehemann ein Gefühl von Sicherheit.
So können Hochzeitskleider in grünem Grundton die Hochzeitsfeier auf ein ganz anderes Niveau heben.

Schließlich weiß jeder Hochzeitsberater, dass Blumen auf die Hochzeit müssen.
Und zwar am besten als Tischdeko, auf jedem einzelnen Tisch.
Das Grün sorgt einfach für Harmonie, Wohlgefallen und ist behilflich beim Kontaktknüpfen.

Dunkelgrünes Vintage Brautjungfern

37,99 € 45,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Schwarze Hochzeitskleider als neuer Schrei

Früher einmal galt Schwarz als Trauerfarbe.
Und natürlich trauert niemand auf Hochzeiten.
Somit war es unüblich, schwarze Hochzeitskleider zu tragen.

Doch ich sag dir etwas…
Ganz früher war die schwarze Hochzeit eine Tradition.
Denn die Braut trug ihr schönstes Kleid.
Da sie sich aber kein neues Kleid, nur für diesen einen Tag, leisten konnte – trug sie ihr Sonntagskleid zur Hochzeit.
Und dieses war üblicherweise schwarz.

Vintage Brautkleid schwarz weiß

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Heute kannst du als Hochzeitsgast, schwarze Kleider tragen.
Als Brautjungfernkleid ist schwarz immer noch etwas bedenklich.
Dies solltest du mit der Braut vorher besprechen.

Als Brautmutterkleid ist das kleine Schwarze aber ein souveräner Hingucker.
Denn die Brautmutter soll schließlich, die eigene Souveränität darstellen.

Auch schwarze Brautmode ist vollkommen angebracht.
Schließlich tragen wir alle schwarze Abendmode, schwarze Businessmode und selbst der Ehemann trägt schwarz.

Schwarze Hochzeitskleider passen immer.
Denn schwarz ist die eleganteste Farbe im Spektrum.
Schwarze Brautkleider wirken niemals zu leger, lassen kaum Spielraum für Assoziationen und sind immer schick.

Schwarzes Brautjungfernkleid mit Rundhalsausschnitt

31,99 € 49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
Brautkleid schwarz kurz

28,99 € 53,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*

Und noch etwas…
Bei einem schwarzen Brautkleid ist die Wahrscheinlichkeit am Größten, dass du es auch nach der Hochzeit noch tragen kannst.


Mehr Artikel zu Hochzeitskleidern und Brautmode

Hochzeitskleider ABC – Jetzt passendes Brautkleid finden

hochzeitskleider

Vergleiche aktuelle Angebote an Brautkleider von verschiedenen Herstellern und Designer. Schau dir Bilder zu Hochzeitskleidern an , lies wertvollen Informationen in den Produktberichten nach und vergleiche günstige Hochzeitskleider miteinander.


Wie im Märchen – Prinzessin Hochzeitskleid in verschiedenen Ausführungen

prinzessin hochzeitskleid

Damit deine Hochzeit eine Märchenhochzeit wird, findest du hier Prinzessin Hochzeitskleider in verschiedenen Ausführungen.

Schlicht ist auf jeden Fall anders.
Denn Prinzessinnen Brautkleider bestechen durch Glitzer, Luxus und Spitze.
Außerdem zeichnen sie sich durch eine enge Taille und einem weit ausfallenden Rock aus.

Hochzeitskleider ABC – Jetzt passendes Brautkleid finden

hochzeitskleider

Vergleiche aktuelle Angebote an Brautkleider von verschiedenen Herstellern und Designer. Schau dir Bilder zu Hochzeitskleidern an , lies wertvollen Informationen in den Produktberichten nach und vergleiche günstige Hochzeitskleider miteinander.