Skip to main content

So kann Antibiotika den Schwangerschaftstest beeinflussen

HomeSchwangerschaftSchwangerschaftstest → Antibiotika

Deine Periode blieb aus und normalerweise kommt doch diese immer pünktlich.
Doch jetzt hattest du vor Kurzen eine Antibiotikakur und auf einmal ist da dieses Gefühl, dass du schwanger sein könntest.

Du machst also einen Schwangerschaftstest und dieser ist negativ.
Und jetzt kommt es zur berechtigten Frage:

Kann Antibiotika Schwangerschaftstest beeinflussen?

Die Antwort ist klar – Nein.
Wenn der Test negativ ist – bist du nicht schwanger.
Und wenn der Test positiv ist – bist du schwanger.

Was das Antibiotika kann…

Es kann deine Regel verschieben.

Denn durch das Antibiotika ist dein Hormonhaushalt gestört bzw. verändert worden.
Und diese Veränderung kann natürlich auch einen Einfluss auf deine Periodenblutung haben.

Hat das Antibiotika Einfluss auf mein Baby?

Dies kannst du in diesem Artikel nachlesen.

Falls dein Schwangerschaftstest negativ war….

Dann warte 3 Tage ab.
Sollte deine Zyklusblutung nach drei Tagen immer noch nicht einsetzen, mach einen neuen Schwangerschaftstest.


Mehr zum Thema Schwangerschaft und Geburt, erfährst du auf unseren Übersichtsseiten

Du hast weitere Fragen zur Schwangerschaft? Auf unseren Kategorieseiten bekommst du eine Übersicht zu den wichtigsten Artikeln. Außerdem beantworten wir, für dich, die wichtigsten Fragen. So kannst du dich gezielt, schnell und problemlos ins Thema einlesen.