Skip to main content

Schwanger werden durch Folsäure – Was ist dran am Kinderwunschvitamin

HomeSchwangerschaftKinderwunsch → Vitamine

Schwanger werden Folsäure Kinderwunschvitamin

Schwanger werden durch Folsäure Tabletten.

Viele Hersteller von Folsäure Präparaten raten dazu, Folsäure Kapseln bereits vor der Schwangerschaft einzunehmen.

Aber kann die Einnahme von Folsäure Tabletten eine Schwangerschaft begünstigen?
Oder sollte man bereits beim Kinderwunsch, Folsäure Präparate zu sich nehmen?

Diese Fragen will ich in diesem Beitrag beantworten.

Na klar solltest du Folsäure Tabletten bereits vor der Schwangerschaft einnehmen.

Denn die Folsäure hat einen positiven Einfluss auf das Zellwachstum, die Zellerneuerung und Blutbildung.

Ganz wichtig ist….
Folsäure spielt eine zentrale Rolle in der ersten Entwicklungsstufe des Babys.
Diese erste Stufe endet mit der Schließung des Neuralrohres.
Wird dieses Neuralrohr nicht geschlossen, kommen die Kinder mit einem Neuralrohrdefekt zur Welt.

Aber….
Dabei gibt es ein Problem.
Denn die Schließung des Neuralrohres erfolgt zwischen dem 22. und 28. Schwangerschaftstag bzw. in der 3. oder 4. Schwangerschaftswoche.
Und zu diesem Zeitpunkt wissen die meisten Frauen noch nicht einmal, dass sie schwanger sind.

Und deshalb ist es wichtig Folsäure Tabletten bereits vor der Schwangerschaft einzunehmen.

Denn nur so, kannst du sicher sein – dass kein Folsäuremangel vorliegt.
Dies ist der Grund warum die meisten Hersteller von Folsäure Kapseln empfehlen, diese schon vor der geplanten Schwangerschaft einzunehmen.

Kann man durch die Einnahme von Folsäure Kapseln schneller schwanger werden?

Pathologisch gesehen – Nein.
Denn die Fruchtbarkeit wird durch die Einnahme von zusätzlichen Folsäure Präparaten nicht erhöht.

Psychologisch gesehen, kann die Einnahme eine Schwangerschaft vielleicht begünstigen.
Machen wir uns nichts vor.
Einige Menschen, welche etwas Bestimmtes wollen – bekommen es auch.
Und dies liegt mitunter daran, dass sie sich entschieden haben – es zu bekommen.

Diese Entscheidung hat aber weitläufige Konsequenzen.
Und bei der Umsetzung der damit verbundenen Konsequenzen unterscheiden sich die Menschen.

Menschen welche mehr Geld verdienen wollen:

  • Gehen zur Abendschule und machen eine weitere Ausbildung
  • Machen sich selbstständig
  • Oder suchen sich bessere Jobs.

Menschen, welche ebenfalls mehr Geld verdienen wollen – aber die Konsequenzen ihrer Entscheidung nicht tragen – machen das nicht.
Was glaubst du, wer hat bessere Chancen auf mehr Geld?

Oder ein anderes Beispiel:
Menschen, welche abnehmen wollen:

  • Gehen ins Fitnessstudio
  • Stellen ihre Ernährung um
  • Ändern einfach ihre Lebensgewohnheiten

Die meisten Menschen, welche diese Konsequenzen tragen können, werden auch abnehmen.
Andere Menschen wollen auch abnehmen, aber ändern nichts nachhaltig an ihrem Leben.

So und jetzt du…

Was heißt das jetzt für eine Schwangerschaft und Kinderwunsch?

Menschen, welche wirklich schwanger werden wollen – tragen die Konsequenzen sofort und auch nachhaltig.
Frauen mit echtem Kinderwunsch, verhalten sich schon so – als wären sie bereits schwanger.

Das bedeutet:

  • Hören beim Kinderwunsch schon auf mit Rauchen und Trinken.
  • Nehmen beim Kinderwunsch schon die nötigen Vitamine, wie Folsäure, zu sich.
  • Verändern ihre Lebensgewohnheiten positiv.
  • Stellen, bereits beim Kinderwunsch, eine gesunde Ernährung ein.
  • Beginnen beim Kinderwunsch bereits abzunehmen.

Versteh mich bitte nicht falsch…
Natürlich trifft dies nicht auf jede Frau zu.
Es gibt Frauen, welche ein Idealgewicht haben, nicht trinken oder rauchen – und trotzdem nicht schwanger werden.

Aber dennoch…
Einige Frauen sind übergewichtig, rauchen, trinken, sind stets gestresst und haben andere schlechte Gewohnheiten – und beklagen sich, dass sie nicht schwanger werden.
Da kann man nur sagen – Sie haben die Entscheidung schwanger zu werden noch nicht wirklich getroffen.
Ansonsten würden sie sich anders verhalten.

Meine Frage an Dich?

Zu welcher Sorte Frau gehörst du?

Fazit:

  • Folsäure Tabletten begünstigen eine Schwangerschaft und die Entwicklung des Kindes.
  • Außerdem nehmen Frauen, welche wirklich schwanger werden wollen – bereits ab dem Zeitpunkt ihrer Entscheidung – Folsäure Tabletten ein.
  • Dies liegt nicht daran, dass Folsäure eine höhere Fruchtbarkeit auslöst.
    Stattdessen nehmen Frauen mit klaren Entscheidungen, sämtliche Konsequenzen in Kauf.

Buchempfehlung: Mehr zum Thema Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit

  • Schwangerschaftskalender mit Tag für Tag Beschreibung vom 1. bis zum 280. Tag
  • sehr viele Bilder und Illustrationen auf jeder Seite
  • Tipp des Tages
  • mit Ernährungsratgeber
  • Ratgeber zu Sport in der Schwangerschaft
  • Checklisten
  • Wochenzusammenfassung vor jeder Woche
  • Trimesterzusammenfassung vor jedem Kapitel
  • Geburtsratgeber und Geburtsvorbereitung
  • Extra Teil für Komplikationen und besondere Geburten
  • umfassender Teil für die ersten 12 Stunden nach der Geburt
  • Babyzeit und Ratschläge für die ersten 14 Tage nach der Geburt
  • Tipps zu Nachsorgeuntersuchungen und Ausblick
  • mit Register als Nachschlagewerk nutzbar
Bezeichnung: Alles über meine Schwangerschaft Tag für Tag: Der Bestseller
Autor   Maggie Dr. Blott
Seitenanzahl   496
erhältlich als   gebunden
mit Bilder   Ja
mit Register   Ja
inklusive Stillzeit   Ja
Sparangebot*
  • die wichtigsten 1000 Elternfragen kurz und knapp erklärt
  • ideales Nachschlagewerk für bestimmte Probleme, Sorgen oder Fragen
  • umfasst Schwangerschaft allgemein, aber auch Fragen zur Ernährung, zum Sport, Recht und Finanzen, Stillzeit, Wochenbett und Mutterschutz
  • ohne Bilder und Illustrationen
  • du musst etwas Bestimmtes suchen bzw. eine bestimmte Frage haben – Als Buch zum Stöbern und einfachen Belesen ist es eher ungeeignet
Autor   Birgit Laue
Seitenanzahl   558
erhältlich als   Taschenbuch broschiert
mit Bilder   Nein
mit Register   Ja
inklusive Stillzeit   Ja
Sparangebot*
Platz 2: 1000 Fragen an die Hebamme

7,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*
  • Hebammenwissen aus erster Hand
  • sehr ausführlich beschrieben
  • Ratgeber zu Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit
  • ausführlicher Teil zu Homöopathie und Naturheilkunde
  • Ernährungsratgeber für die Schwangerschaft
  • mit Register – kann als Nachschlagewerk genutzt werden
  • ohne Bilder und Illustrationen
  • als Schwangerschaftskalender für jeden Tag nur bedingt nutzbar
Bezeichnung: Die Hebammen-Sprechstunde: Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillzeit – eine einfühlsame Begleitung mit Aromatherapie, Bachblüten, Homöopathie und Pflanzenheilkunde
Autor   Ingeborg Stadelmann
Seitenanzahl   638
erhältlich als   Taschenbuch
mit Bilder   Nein
mit Register   Ja
inklusive Stillzeit   Ja
Sparangebot*
Platz 3: Die Hebammen-Sprechstunde

29,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sparangebot*