Skip to main content

Schwangerschaftskomplikationen erkennen behandeln & Risiken minimieren

HomeSchwangerschaft → Komplikationen

Schwangerschaftskomplikationen sind Probleme, welche die Schwangerschaft maßgeblich gefährden.

Anders als normale Beschwerden, kannst du diese nicht selbst regeln.
Denn die Folge einer Schwangerschaftskomplikation ist fast immer eine verfrühte Geburt.

Aber nicht nur das…
Manche unbemerkten Schwangerschaftskomplikationen führen auch zu behinderten Kindern oder zu Totgeburten.

Es ist also wichtig, dass du beim Feststellen einer solchen Komplikation – umgehend deinen Frauenarzt oder deine Hebamme kontaktierst.

Überblick zu auftretenden Schwangerschaftskomplikationen

Damit du Komplikationen in der Schwangerschaft erkennst, erhältst du hier einen Überblick über schwere Komplikationen, welche in der Schwangerschaft auftreten können.

Dadurch kannst du bestimmte Symptome erkennen und diese auch deuten.
Schließlich kannst du die richtigen Schlüsse ziehen und dir Gewissheit beim Fachpersonal einholen.

In der Schwangerschaft Rauchen – Muss ich wirklich aufhören?

schwangerschaft rauchen risikoDass Rauchen, das Risiko in einer Schwangerschaft deutlich erhöht, ist heutzutage fast jedem klar.
In diesem Beitrag möchte ich dir aufzeigen, was das Tabak Rauchen – dir und deinem ungeborenen Baby antut.

Außerdem bekommst du Tipps, wie du das Rauchen aufgeben kannst.

Jetzt Artikel lesen


Wie gefährlich sind Blutungen in der Frühschwangerschaft?

schmierblutung frühschwangerschaftBlutungen müssen kein schlimmes Anzeichen sein.
Dennoch besteht bei Zwischenblutungen in der Frühschwangerschaft, erhöhte Alarmbereitschaft.
Was Schmierblutungen in den ersten Schwangerschaftswochen bedeuten und was als Nächstes zu tun ist, erfährst du in diesem Beitrag.

Jetzt Artikel lesen


Bluthochdruck in der Schwangerschaft – Ursachen, Risiken und Behandlung

bluthochdruck schwangerBluthochdruck in der Schwangerschaft ist gar nicht selten.
Immerhin ist fast jede zehnte Frau davon betroffen. Dabei solltest du wissen: In der Schwangerschaft ist zu hoher Blutdruck nicht zu unterschätzen. Denn es handelt sich um eine ernst zunehmende Schwangerschaftskomplikation mit erhöhten Risiko für dich und dein Baby. Lerne in diesem Beitrag, was bei Schwangerschaftshypertonie zu tun ist und wie du deinen zu hohen Blutdruck senken kannst.

Jetzt Artikel lesen


Candida albicans in der Schwangerschaft – So kannst du Pilz und Scheideninfektion loswerden

schwanger candidaEine besonders unangenehme Infektion in der Schwangerschaft, ist der Candida albicans.
Es handelt sich dabei um eine spezielle Pilzinfektion im Scheidenbereich.

Bei einem Pilzbefall solltest du immer den nächsten Arzt aufsuchen.
Woher der Pilz kommt und wie du den Pilzbefall vorbeugen und behandeln kannst, erfährst du im folgenden Beitrag.

Jetzt Artikel lesen


Gardnerella vaginalis & bakterielle Vaginose – Tipps und Ratschläge zur Behandlung in der Schwangerschaft

schwanger-gardnerella-vaginalis-vaginose-bakterielleNeben Pilzen und Viren können dich auch Bakterien befallen.
Diese unangenehmen Erreger wirst du im Ausfluss und an deiner Scheide bemerken.

In diesem Beitrag lernst du, wie du dich bei Bakterieninfektionen behandeln kannst.
Du erhälst Tipps und Ratschläge, wann es Zeit ist – zum Arzt zu gehen und wie du dich vor einem Bakterienbefall vorsorglich schützen kannst.

Jetzt Artikel lesen


Schwangerschaft Anämie – Was das ist und was du tun kannst

schwanger anämieBei vielen schwangeren Frauen ist die Schwangerschaftsanämie ebenfalls eine Beschwerde, unter dieser sie leiden.
Es handelt sich bei diesem Problem, um Blutarmut – welche nicht immer sehr schlimme Folgen haben muss. Wie es zur Blutarmut kommt, an welchen Symptomen du es erkennst, welche vorbeugenden Maßnahmen du treffen kannst und wie die Anämie in der Schwangerschaft behandelt wird – erfährst du im folgenden Beitrag.

Jetzt Artikel lesen


Schwangerschaft und Antibiotika – Der schmale Grad zwischen Nutzen und Gefahr

Schwanger AntibiotikaIn diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, welche Risiken bestehen – wenn du während deiner Schwangerschaft Antibiotika einnehmen musst.
Und natürlich, wann und wo – Antibiotika angebraacht ist.
Du erhälst außerdem eine Liste darüber, welche Antibiotika für die Schwangerschaft ungefährlich sind und welche zu Komplikationen führen können.

Jetzt Artikel lesen


Blasenentzündung in der Schwangerschaft richtig behandeln und vorbeugen

schwanger blasenentzündungWas außerhalb der Schwangerschaft ziemlich einfach zu behandeln ist – kann während der Schwangerschaft äußerst kompliziert werden.
In diesem Beitrag erfährst du, welche Risiken eine Blasenentzündung haben kann.
Außerdem lernst du, wie diese behandelt wird.
Und schließlich bekommst du Tipps, wie du eine Blasenentzündung vorbeugen kannst.

Jetzt Artikel lesen


So funktionieren Fruchtwasser Teststreifen und PH Wert Test – Ratgeber, Angebote und Vergleich

fruchtwasser-ph-wert-testPH Wert Test und Fruchtwasser Teststreifen sind Heimtest für zu Hause.
Mittels dieser Teststreifen kannst du bestimmen, ob du Fruchtwasser verlierst oder zu Infektionen neigst.
Es handelt sich dabei um einen PH Wert Test, welcher dir Aufschluss über Erkrankungen, Infektionen oder Fruchtwasserverlust gibt.

Jetzt Artikel lesen


So kannst du einen Vorzeitigen Blasensprung rechtzeitig erkennen und Risiken minimieren

schwanger vorzeitiger blasensprungEin vorzeitiger Blasensprung ist immer eine Horrorvision jeder schwangeren Frau.
Doch wie kommt es zum vorzeitigen Blasensprung?
In welcher Schwangerschaftswoche sind Blasenrisse unbedenklich?
Hier lernst du die richtigen Symptome beim vorzeitigen Blasensprung erkennen und deuten.
Und du erfährst, wie du dich dann verhalten solltest.

Jetzt Artikel lesen


Unbehandelte Komplikationen führen zu Risiken in der Schwangerschaft

Die beschriebenen Risiken können – durch eine gute Behandlung und auch gesunde Vorsorge deinerseits – größtenteils ausgeschlossen werden.
Somit kann jede werdende Mutter eine gesunde Schwangerschaft erleben.
Die Vorsorge dafür, triffst du selbst.

Indem du die Risiken erkennst und Komplikationen bei deinem Frauenarzt ansprichst – kannst du das Risiko auf Fehlgeburten oder Frühgeburten
oftmals abschwächen und minimieren.