Skip to main content

Was kostet ein gutes Boxspringbett

HomeBoxspringbett → Was kostet ein gutes Boxspringbett

Na klar bist du skeptisch.
Du schaust dir die teuren Boxspringbetten, welche 3000 Euro und mehr kosten, an.
Und daneben steht ein Bett, welches gerade einmal 500 Euro kostet.

Da kommt natürlich die Frage auf, was kostet ein gutes Boxspringbett?
Und warum sind einige Betten so teuer und andere wiederum so billig?

Ein Boxspringbett unter 500 Euro ist gar nicht so schlecht

Boxspringbett unter 400 Euro

399 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

zum Sparangebot*

Im Boxspringbett Vergleich hatten wir einige Betten, welche unter 500 Euro kosten, bewertet.
Das Resultat war, dass diese Betten -welche gerade einmal 300 oder 400 Euro kosten – gar nicht so schlecht abschnitten.

Dennoch solltest du wissen, worauf du dich bei einem günstigen Boxspringbett einlässt.
Denn diese Betten sind meistens keine echten Boxspringbetten mit doppelter Federung.

Stattdessen handelt es sich um Polsterbetten, welche boxspringähnlich sind.
Der Unterbau ist somit ganz anders, als bei den Originalen Betten.
Denn bei einem echten Boxspringbett handelt es sich um einen Federkern-Unterbau.
Und darauf kommt dann eine Federkernmatratze.

Diese günstigen Betten, bieten als Unterbau lediglich eine Polsterung aus Kaltschaum oder Ähnlichem an.
Das ist sicherlich bequem, aber eben kein Boxspring.

Wieso sind die günstigen Boxspringbetten dann trotzdem nicht schlecht?

Letztlich schläfst und liegst du auf der oberen Matratze.
Und einige günstige Betten bieten hochwertige Matratzen an.

Diese bestehen entweder aus einem Bonellfederkern oder Taschenfederkern.
Und das wiederum ist boxspringtypisch.
Man kann sagen:

„Viele günstige Betten ab 300 oder 400 Euro, sind halbe Boxspringbetten.“

Was toll ist…
So ein Bett mit Bonellfederkern verteilt dein Körpergewicht sehr gut auf der Matratze.
Andere Betten mit Taschenfederkern wirken punktgenau und dabei elastisch.
Und dies auch bei den günstigeren Varianten.

Boxspringbett unter 500 Euro

489.99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

zum Sparangebot*

Gibt es ein hochwertiges Boxspringbett unter 600 oder 700 Euro?

Bereits zu einem Preis zwischen 600 und 700 Euro, bekommst du Boxspringbetten, ähnlich denen – welche du als Hotelbetten kennst.
Diese Betten gibt es dann schon mit Kunstlederbezügen und auch in verschiedenen Farben.

So findest du beispielweise das Amsterdamer Boxspringbett auch in rot, blau und anderen Farben bestellen.
Hochwertiges Design muss nicht immer teuer sein.

Boxspringbett unter 700 Euro

638 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

zum Sparangebot*

Allerdings sind die Polster oftmals einfach.
Das heißt die Unterpolsterung ist oftmals ein Holzgestell mit Schaumpolster, also keine Federung.
Allerdings befindet sich darüber eine echte Boxspringmatratze mit Bonell- oder Tonnenfederkern.

Echte Boxspringbetten unter 1000 Euro

Circa 800 oder 900 Euro musst du schon einplanen, wenn du ein richtig gutes Boxspringbett kaufen willst.
Aber bei diesen Betten, unter 1000 Euro, bekommst du schon eine Doppelfederung dazu, welche auch in den Betten für 3000 Euro enthalten ist.
Ebenfalls dabei ist der Topper, welcher auf der Matratze liegt.

In unserem Boxspringbett Vergleich haben wir auch diese Betten als Doppelbett oder Einzelbett bewertet.
Die Resultate und Empfehlungen können sich sehen lassen.

So ein günstiges Boxspringbett kann bereits deutlich für ein besseres Schlaferlebnis sorgen.
Durch die punktelastische und ergonomische Federung werden Rückenprobleme, Verspannungen und unruhiges Schlafverhalten entgegen gewirkt.

Wieso gibt es diese Preisspannen bei Boxspringbetten?

Letztlich muss der regionale Handel die Betten so teuer anbieten.
Als lokaler Händler hat man sonst keine Chance.
Denn Personalkosten, Raummieten müssen nun einmal vom verkauften Bett mitfinanziert werden.

Außerdem ist die Absatzmenge eines lokalen Bettgeschäftes eher überschaubar.
Somit verteilen sich Personalkosten und andere Kosten auf verhältnismäßig wenig abgesetzte Betten.

Online ist das anders.
Personalkosten für Beratung und Vertrieb fallen meistens überhaupt nicht an.
Außerdem kann der Online Handel die Betten allen Menschen weltweit anbieten.
Somit verteilen sich die Kosten auf viele verkaufte Betten, welche verschickt werden.
Dadurch fallen weniger Einzelkosten pro Bett an.

Das Ergebnis ist, dass im Online Handel die Preise deutlich geringer ausfallen, als vor Ort.
Somit kostet ein gutes Boxspringbett weitaus weniger, als gedacht.